degb

info@tectum.tv | +49 30 915 034 45 | Mo-Fr 8:00-18:30  

Erstes Wacken3D-Rig MKII verkauft

Posted by  torsten  Nov 24, 2014

Cinec2014_WackenRig.pngtectum - raum&zeit hat speziell für den Wacken 3D Film „Wacken3D - louder than hell“ ein 3D Schulterkamerasystem konzipiert, dass auf dem P+S MicroRig basiert. Dieses System wurde nun an die Universität Potsdam verkauft.

Die MKII-Variante zeichnet sich durch 3D gematchte und motorisierbare Zooms aus. Bestandteil des 3D Pakets ist neben dem Wacken3DRig MKII, eine Chrosziel Aladin MKII für die Objektiv- und Rigsteuerung, zwei Atomos Blade Rekorder für die 3D Aufzeichnung (hierfür wurde extra ein externer Start/Stop Knopf entworfen), ein 3D Paar Modula POV Cmount Kameras von easylooksystem, speziell angefertigte ND-Filter für die externe Filterung des Systems, 3D gematchte Kowa Objektive und noch weiteres Zubehör.

Die verbauten Modula POVs haben einen CCD Kodak Sensor, der Full HD bis 50p macht.

Das Wacken3DRig ist in der Anwendung vergleichbar wie ein kompakter 3D-Camcorder und out-of-the-box drehbereit. Hauptunterschied ist dabei natürlich das integrierte Spiegelsystem. Ein weiterer Vorteil gegenüber einem Camcorder: jede Einzelkompenente ist am Set austauschbar und perspektivisch upgradebar.

Ein kostenpflichtiges 4K-Upgrade soll im Laufe des nächsten Jahres auch zur Verfügung stehen.

ImageFilm.png
Links:

 

 

 

Wacken.png